Zu behandelnde Abwassermenge und Redundanz von Reinigungsstufen zur Entfernung von Mikroverunreinigungen – Empfehlung

VSA, 2015

Empfehlung verfasst durch C. Abegglen (VSA), C. Bailat (AfU FR), C. Baumann (AfU SG), H. Bleny (BAFU), K. Diethelm (AfU AR), C. Egli (AVA), P. Foa (TBF), C. Jaquerod (DGE VD), B. Kobler (GVRZ), S. Lehmann (BAFU), K. Leikam (Pöyry), D. Pfund (ERZ), D. Rensch (AWEL ZH), J. Suter (AWA BE), P. Wunderlin (VSA).

Zusammenfassung

Die Empfehlung «Zu behandelnde Abwassermenge und Redundanz von Reinigungsstufen zur Entfernung von Mikroverunreinigungen» hat zum Ziel, die wesentlichen Aussagen der Studie nach HOLINGER und Hunziker-Betatech (2015) zusammenzufassen und daraus sowie aufgrund weiterer Einflussfaktoren Schlussfolgerungen hinsichtlich einer zweckmässigen Dimensionierung einer MV-Stufe und der notwendigen Redundanz zu ziehen. Sie richtet sich an kantonale Gewässerschutzbehörden, planende Ingenieure sowie ARA-Inhaber und -Betreiber.

  • Publikationsjahr:  2015

Zurück zur Übersicht